Vitamin C

Vitamin C ist das bedeutenste antioxidative Vitamin. Es schützt Folsäure und Vitamin E vor der Oxidation im Körper.

Neben seiner Wirkung als Coenzym bei der Produktion von Bestandteilen des Bindegewebes und von Zähnen, Zahnfleisch, Blut und Knochen sowie der Gallensäuren unterstützt Vitamin C das Immunsystem bei der Abwehr von Infekten.

Es hilft außerdem bei der Eisenverwertung im Körper. Seine Hauptfunktion ist die antioxidative Wirkung, die es mit den Vitaminen A und E gemeinsam hat.

Vitamin C hemmt neben anderen schädlichen Stoffen die krebserregenden Nitrosamine (Antioxidation) und ist wichtig für den Cholesterinabbau in der Leber und für die Ausscheidung von Arzneistoffen und Chemikalien und kann die toxischen Wirkungen einer Schwermetallbelastung, insbesondere von Blei und Cadmium, verringern.