Phosphatidylserin

Bei Phosphatidylserin handelt es sich um ein natürliches Phospholipid, welches im gesamten Körper, konzentriert jedoch im Gehirn und Zentralnervensystem vorkommt.

Phosphatidylserin ist ein lebenswichtiger Nährstoff für die Hirnzellen und spielt eine zentrale Rolle bei deren Signalübermittlung.

Es unterstützt Gehirnzellen dabei, Informationen zu speichern und abzurufen. Es verbessert das Gedächtnis, die Konzentration und die Aufmerksamkeit. Phosphatidylserin wird mit der Nahrung zugeführt oder im Körper selbst gebildet. Ein Mangel bedeutet eine geringere Leistungsfähigkeit der Hirnzellen, und damit eine geringere Gedächtnisfähigkeit und Konzentrationsstörungen.