Phosphatidycholine

Phosphatidylcholin ist ein Pospholipid und gehört auch zu den Lecithinen.

Es trägt als wichtiger Baustein der Zellmembranen zu deren Geschmeidigkeit bei, vor allen bei den Mitochondrien, (das sind die Kraftwerke der Zellen, aus denen die Energie hervorgeht) erhöht Cholin die Durchlässigkeit der Zellwände und ermöglicht dadurch einen leichteren Stoffaustausch und eine Verbesserung der Zellfunktion. Es unterstützt, wie auch Carnitin, die Fettverbrennung und steigert die Energiefreisetzung und Breitstellung bei Sportlern.
.